Kopfzeile

Inhalt

  • Unterricht in heimatlicher Sprache und Kultur (HSK)

    Eltern, die ihre Kinder nichtschweizerischer Nationalität auf eigene Kosten in Sprache, Geschichte und Kultur ihres Landes unterrichtet lassen wollen, können mit folgenden Personen respektive Institutionen Kontakt aufnehmen:

    Organisation Kontaktperson E-Mail Telefon P/G
    Agrupación de Lengua Y Cultura Españolas Leonor M. Vicario Lara alce.zurich@mecd.es 044 321 66 08
    Arabischer Kulturverein Hedi Ltaief   081 534 39 15/
    078 929 18 40
    Italienische Schule Elternverein Jenny Dattilo daniele.lentini@gmx.ch 076 467 60 05
    Embaixada de Portugal Maria da Luz Silva epse@bluewin.ch 031 352 73 49/
    044 200 30 50

    Eritäa Verein 
    Tigrinya

    Issac Berhane

    brhaneissac@yahoo.com

    078 881 58 39
    Kroatische Ergänzungsschule Natasa Balic hds-ch@bluewin.ch 044 212 65 44
    Tamil Education Service Switzerland

    Umajini Pakeerathan


    Lenadson Vinayagamoorthy

    info@tamilschool.ch


    lenad15@hotmail.com

    078 880 95 14


    078 656 85 85

    Verein Scolar Chur Julia Bieler info@scolar-chur.ch  079 750 85 00
    Russische Schule Chur Elena Vollmer-Orlova

    info@russische-schule-chur.ch

    078 707 92 47
    Türkische Schule Isa Yasar isa_yasar@hotmail.com 078 619 44 61
    Tibetischer Verein Nawang Nawang Gonam nawanggonam@yahoo.de 076 681 35 32
    Kantonale Kontaktstelle Amt für Volksschule
    und Sport, Curdin Albin
    curdin.albin@avs.gr.ch 081 257 27 13

    Wer seine Erstsprache (also die Mutter- oder Vatersprache) gut beherrscht, lernt weitere Sprachen in der Regel leichter. Ob das nun Deutsch ist oder eine weitere Fremdsprache. Aber auch im Kontakt zur Familie und zur Verwandtschaft im Herkunftsland ist es wichtig, dass die Kinder die Sprachen ihrer Eltern beherrschen und über die Kultur ihres Herkunftslands Bescheid wissen. Ermöglichen Sie deshalb Ihrem Kind den freiwilligen Unterricht HSK.